Unsere Desinfektionsmittelständer aus eigener, deutscher Produktion sind lieferbar direkt ab Lager!
Für öffentliche Einrichtungen, Schulen, Verwaltung: Sonderkonditionen, Mengenrabatt und Zahlung auf Rechnung verfügbar.

Die Bedrohung aufgrund der Erkrankung "Covid-19" durch das neuartige Corona-Virus "SARS-COV-2" erfordert spezielle Maßnahmen.
Social Distancing, das Tragen von Masken, Hände waschen und desinfizieren sind nur einige davon.

Die Firma MKW trägt hier mit Ihren neuen Produkten der Eigenmarke "DESI-HYG" zur Bewältigung der Krise bei.

 

Unsere Produkte helfen:
5 Liter, WHO-1 Hand-Desinfektionsmittel
TOP
-32%
Hand-Desinfektionsmittel / 5 L Kanister
  • hygienisches Handdesinfektionsmittel nach WHO Rezeptur 1
  • Inhaltsstoffe: Ethanol 80% v/v, Wasserstoffperoxid 0.125 % v/v, Glycerol 1.45 % v/v
Gefahrenhinweise:
H225 - Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H319 - verursacht schwere Augenreizung.
Unser bisheriger Preis: 96,41 EUR
Nur 64,90 EUR
12,98 EUR pro Liter
1 Liter, WHO-1 Hand-Desinfektionsmittel
TOP
-25%
Hand-Desinfektionsmittel / 1 L Flasche
  • hygienisches Handdesinfektionsmittel nach WHO Rezeptur 1
  • Inhaltsstoffe: Ethanol 80% v/v, Wasserstoffperoxid 0.125 % v/v, Glycerol 1.45 % v/v
Gefahrenhinweise:
H225 - Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H319 - verursacht schwere Augenreizung.
Unser bisheriger Preis: 25,25 EUR
Nur 18,90 EUR
18,90 EUR pro Liter
Transparent pixel

Unsere Empfehlungen

1 Liter, WHO-1 Hand-Desinfektionsmittel
TOP
-25%
Hand-Desinfektionsmittel / 1 L Flasche
  • hygienisches Handdesinfektionsmittel nach WHO Rezeptur 1
  • Inhaltsstoffe: Ethanol 80% v/v, Wasserstoffperoxid 0.125 % v/v, Glycerol 1.45 % v/v
Gefahrenhinweise:
H225 - Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H319 - verursacht schwere Augenreizung.
Unser bisheriger Preis: 25,25 EUR
Nur 18,90 EUR
18,90 EUR pro Liter
5 Liter, WHO-1 Hand-Desinfektionsmittel
TOP
-32%
Hand-Desinfektionsmittel / 5 L Kanister
  • hygienisches Handdesinfektionsmittel nach WHO Rezeptur 1
  • Inhaltsstoffe: Ethanol 80% v/v, Wasserstoffperoxid 0.125 % v/v, Glycerol 1.45 % v/v
Gefahrenhinweise:
H225 - Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H319 - verursacht schwere Augenreizung.
Unser bisheriger Preis: 96,41 EUR
Nur 64,90 EUR
12,98 EUR pro Liter
Transparent pixel

Desinfektions­mittel­spender aus der Eifel.

In den Zeiten der Krise ist Ideenreichtum gefragt. Daraus hat die Firma MKW in Ulmen ein neues Produkt geschaffen: Mobile Desinfektionssäulen unter dem Markennamen „Desi-Hyg“. Eigentlich ist das Unternehmen seit über 20 Jahren auf Papier-Weiterverarbeitung und Zusammentragmaschinen spezialisiert. Durch die weltweite Coronakrise liegt dieser Markt wie so viele andere auch seit Ende März im Tiefschlaf.
Um zumindest einen Teil seiner 30 Mitarbeiter weiter zu beschäftigen, hatte Unternehmensinhaber Bernhard Klasen die Idee, das Know-How seines Unternehmens in der Metallverarbeitung und seine Kontakte nach China zu nutzen, um hochwertige Ständer für Desinfektionsspender zu bauen. Hier kommt ihm die weltweite Tätigkeit von MKW zu Gute. Der Vertreter von MKW in Shenzhen nahe Hongkong in China, der unter normalen Bedingungen im MKW-Showroom die chinesischen Kunden von MKW betreut, sorgt dafür, dass die in China produzierten Spender, Auffangschalen und Behälter für Desinfektionsmittel zuverlässig in Deutschland ankommen. So ist sichergestellt, dass es nicht zu monatelangen Lieferzeiten kommt.

Zusammen mit der Brennerei Hubertus Vallendar aus Kail und der Johannes-Apotheke in Treis-Karden ist MKW außerdem in der Lage, ein nach Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) produziertes Handdesinfektionsmittel zur Verfügung zu stellen. Hubertus Vallendar, eigentlich spezialisiert auf exquisite Obstbrände, produziert in seiner Brennerei den notwendigen Grundstoff für das Desinfektionsmittel: hochprozentigen Alkohol. Diesen verarbeitet Apotheker Hubert Hanke mit weiteren Zutaten zu einem hochwirksamen, dennoch hautfreundlichen Desinfektionsmittel weiter. MKW ist damit in der Lage kurzfristig ein Komplettsystem aus Metallsäule, Desinfektionsspender mit Tropfschale und Handdesinfektionsmittel zu liefern.

Der Kunde hat die Auswahl zwischen drei Materialversionen des Ständers, die auf Wunsch auch in einer witterungsbeständigen Ausführung geliefert werden. „Ständer für Desinfektionsmittelspender werden in der aktuellen Situation überall dort gebraucht, wo Hygiene in besonderem Umfang gefragt ist und die Montage der Spender an der Wand nicht möglich oder nicht gewollt ist.“ erläutert Klasen. „Unsere Modelle sind besonders standfest und kippsicher. Außerdem lassen sie auch in der Optik nichts zu wünschen übrig.“ fügt er mit Schmunzeln hinzu. Auf Kundenwunsch sei auch die Höhe der Säule variabel und die Anbringung individueller Logos möglich.